mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
toggle
Der Spielbogen

Der 1,8 km lange Erlebnispfad bietet vom Langnese-Spielplatz im nordöstlichen Teil des Westfalenparks bis zum Robinson-Spielplatz, im Süd-Osten gelegen, viele Attraktionen zum Toben und Turnen, Klettern und Rutschen, Bauen und Buddeln, Balancieren und Tasten.

Am Spielbogen liegen alle Einrichtungen des Westfalenparks (z. B. das AGARD-Naturschutzhaus, das mondo mio! Kindermuseum, das Regenbogenhaus, die Polizeipuppenbühne) die Angebote für Kinder und Jugendliche anbieten.
Der Sehen, Hören, Fühlen-Parcours bietet:

  • Klang- und Fühlwände
  • Windspiele
  • Spiegelkabinett
  • Oktoskope
  • Kaleidoskope
  • Balancierscheiben, Wackelbalken, Hüpfplatten
  • Lauftrommel
  • Klettergerüst
  • Trampolin
  • Holz- und Tonbaustelle

Das Regenbogenhaus als Einrichtung des Jugendamtes im Westfalenpark, ist Anlaufstelle und Informationszentrale für alle auf dem Spielbogen stattfindenden Aktionen.
Tipp:
Durch die „Wegmarken“, bunte Holzpfähle, die die Künstlerin Astrid Halfmann zusammen mit Kindern und Jugendlichen bemalt hat, findet Ihr den Spielbogenweg durch den Westfalenpark leichter!

 

Basteltipps

Kreide selber herstellen

Mit Hilfe von Pflanzen kannst du dir ganz leicht eigene Kreide herstellen.

Weiterlesen...