"Bunt unter einem grünen Dach" Drucken

eine „Färberpflanzen – Zeltstadt“ im Westfalenpark entsteht.

 


Besucherkinder des Regenbogenhauses haben in einem Offenen Angebot vom 6. bis 9.8.2013 große Baumwolltücher und Wimpel mit Pflanzenfarben gefärbt. Unter Anleitung von Helga Meyer und Monika Eicker stellten die Kinder aus Rotkohl, Spinat, Brennesseln, Kurkuma, Blaubeeren, Johannisbeeren, Tee, Kaffee, Henna, Blumen, Gras und vielem mehr Pflanzenfarbe her und färbten mit den Farben den Stoff ein.

Weiter ging es am 25.9.2013 auf dem Bauspielplatz in Scharnhorst, hier haben Helga Meyer und Astrid Halfmann mit Rainer Hüls und den Kindern des Bauspielplatz die Farbe auf offenem Feuer gekocht und dann weitere Tücher und Wimpel eingefärbt.

Nach den Färbeaktionen wurden aus den Tüchern Zelte genäht.

An einem besonderen Aktionstag am Donnerstag , den 17.10.2013
haben wir die Zelte im Naschgarten im Westfalenpark zwischen den Bäumen aufgebaut.

Die Kinder der Oesterholz – Grundschule und des Bauspielplatz Scharnhorst weihten sie ein. Sie ernteten zusammen mit den Gärtner des Westfalenparks die letzten Sommerblumen aus den Beeten.

Danach malten die Kindermit Experimentierfreude und Kreativität Färberpflanzen – Bilder.

Günter H. Müller – Musiker, Komponist, Autor wird die Aktion mit NATURKLÄNGEN begleiten. Didgeridoo - Fujara - Shakuhachi, Kalimba sind Instrumente deren Geheimnisse gelüftet werden.

 

Wir danken Sabine Klemp vom Jugendamt Dortmund, dass Sie diese schöne Aktion ermöglicht hat und den Mitarbeitern des Regenbogenhauses für Ihre Unterstützung.